Domain
Sonntag, 17. Dezember 2017

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu Domains.
  

zurück zur Hilfe

- Bin ich Eigentümer (Owner-C) einer Domain?
- Kann ich meine Domain auf jemand anderen übertragen?
- Kann ich mit meiner bereits bestehenden Domain zu Ihnen umziehen?
- Was ist ein KK-Antrag?
- Wie lange dauert es bis meine Domain nach einem KK-Antrag bei Ihnen liegt?
- Wie lange dauert es, bis meine Domain registriert ist?
- Wie lange gehört mir eine Domain?



Bin ich Eigentümer (Owner-C) einer Domain?

Der materielle Eigentümer einer Domain wird prizipiell in einem Owner-C Handle gespeichert, eine Ausnahme bilden hier .de und .at Domains. Hier werden die Daten des materiellen Eigentümers einer Domain unter "descr.:" gespeichert.

Wenn Sie also herausfinden möchten, wem eine Domain gehört, oder ob Sie als Eigentümer dieser Domain eingetragen sind, müssen Sie eine Whois-Anfrage bei dem zuständigen NIC für diese Domain machen.

Beispiel:
Im Falle von .de Domains ist das DENIC die zuständige Verwaltungsbehörde. Die bereits oben erwähnte Whois-Anfrage finden Sie unter: http://www.denic.de/de/whois/index.jsp
Öffnen Sie diese URL in Ihren Browser und geben in das Feld den zu suchenden Domainnamen ein. (Wichtig! Hier nur Abfrage für .de Domains möglich)

Kann ich meine Domain auf jemand anderen übertragen?

Dieser Vorgang nennt sich "OwnerChange" und bedeutet soviel wie Inhaberwechsel.

Bitte Beachten sie, das Sie als ehemaliger Eigentümer alle Rechte an dieser Domain verlieren und an den neuen Eigentümer übergeben. Der neue Eigentümer sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass er die Pflichten der Domain mit übernimmt (jährl. Kosten, Rechtsansprüche etc.).

Dieses Formular finden Sie unter Downloads, Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben (beide Parteien!) und uns per Fax 02191 - 42 222 56 oder Post zukommen lassen.

Kann ich mit meiner bereits bestehenden Doamin zu Ihnen umziehen?

Sie haben bereits eine oder mehrere auf Sie registrierte Domains bei einem anderen Provider und möchten mit diesen und Ihrer Internet-Präsenz zu uns wechseln?

Dieses Formular finden Sie unter Downloads, füllen Sie bitte dazu das KK-Formular aus, dann ausdrucken & unterschreiben und uns per Fax 02191 - 42 222 56 oder Post zukommen lassen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Domain vorher bei Ihrem alten Provider zur Freigabe zu einem Providerwechsel kündigen müssen, da dieser einem eingehenden KK (Providerwechsel der Domain) sonst nicht zustimmen wird.

Was ist ein KK-Antrag?

KK = Konnektivitäts Koordination = Providerwechsel

Ein KK-Antrag ist zum einen ein Schriftstück / Dokument, welches dem vorherigen Provider zugesandt wird, um diesen in Kenntnis des Providerwechsels zu setzen. Zum anderen ist es der technische Vorgang, in dem eine Domain von einem Provider zu einem anderen wechselt.

Wie lange dauert es bis meine Domain nach einem KK-Antrag bei Ihnen liegt?

Diese Frage exakt zu beantworten ist leider nicht möglich, da die Dauer eines KK´s stark von den Umständen und der Bearbeitungszeit des alten Providers abhängig ist.

In der Regel kann man sagen, dass wenn alle erforderlichen Schritte getan sind, ein KK ca. 5 - 7 Tage dauert. Es gibt aber auch Ausnahmen, in denen der KK bereits am selben Tag genehmigt wird oder auch erst nach 30 Tagen, wenn der alte Provider bereits mehrere Male auf sein Zögern hingewiesen wurde.

Wie lange dauert es bis meine Domain registriert ist?

In der Regel registrieren wir alle gängigen TLD´s (.de, .com, .net, .org, .info, .biz, ...) am selben Tag, sofern Ihre Bestellung bis ca. 17 Uhr bei uns eingegangen ist. Das bedeutet, Sie können Ihre Domain i.d.R. ab dem nächsten Werktag vollständig nutzen.

Ausnahmen bilden hier die ccTLDs (country-code-Top-Level-Domains / Domainendungen aller möglicher Länder). Hier kann es mit unter bis zu 2 Wochen dauern, bis eine Domain registriert und funktionstüchtig ist.

Wie lange gehört mir eine Domain?

Prinzipiell ist zu sagen, dass wenn Sie eine Domain registrieren, Sie diese Domain nicht kaufen, sondern lediglich das Nutzungsrecht an dieser Domain kaufen bzw. mieten.

Die gemietete Domain können Sie so lange nutzen, wie Sie für diese Domain bzw. das Nutzungsrecht bezahlen oder Ihnen ggf. das Nutzungsrecht z.B. aufgrund von nicht bei Ihnen liegenden Markenrechten gerichtlich aberkannt wird.

 

 

 

 

 

 

zurück zur Hilfe